kostenvideokonferenz

Ein Gedanke zu „kostenvideokonferenz

  1. Guten Tag Herr Wagner
    Ich habe ihnen vor einigen Monaten mein Problem per mail geschildert und von ihnen die Diagnose Trigenimus Neuropathie handelt. Kann ich mir bei ihnen einen Rat hinsichtlich meiner weiteren zahnmedizinischen Behandlung einholen. Diese ist bei mir demnächst fällig da ich evtl. eine neue Prothetik u. mehrere Wurzelbehandlungen benötige.
    Würde mich über eine Rückmeldung freuen.
    Maria Spallek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.